Sitemap

Nissan

Nissan Juke: Flotter Dreier mit kleinen Schwächen (Nissan)
Beitrag von auto top news am Dienstag, 15. Oktober 2019
Nichts Genaues wusste man nicht bei der Pressevorstellung des Nissan Juke im spanischen Barcelona. Zumindest bei der Frage, wie es nach einem möglicherweise ungeregelten Brexit mit dem ausschließlich in England produzierten Crossover weitergehen soll, gerieten die Verantwortlichen ins Stottern. Schließlich meinten sie optimistisch, dass am Ende doch noch alles gut werde. Immerhin würde ja nichts so heiß gegessen wie es gekocht werde. Da jedoch jetzt schon Bestellungen für den Mitte Januar 2020 offiziell in Deutschland eingeführten Wagen möglich sind, empfiehlt es sich, Kaufverträge mit rechtlichem Beistand zu unterschreiben, damit es später keine unangenehmen Überraschungen in puncto Preisgestaltung gibt. Denn Zölle dürften den Preislisten auch dann eine ungewisse Halbwertszeit bescheren, wenn es auf eine einvernehmliche Trennung zwischen Großbritannien und der EU hinausläuft.
Nissan Juke startet in zweite Generation (Nissan)
Beitrag von auto top news am Mittwoch, 4. September 2019
Die erste Generation des Nissan Juke brach mit Konventionen: ein SUV im Kleinwagenformat, mit extrovertiert-frechem Design nach dem Prinzip ?Love it or hate it?. Das mutige und damals viel belächelte Konzept ging auf. Mehr als 1 Million Fahrzeuge hat Nissan verkauft, und keine Marke, die was auf sich hält, fehlt heute mit einem Angebot in diesem Segment. Die zweite Modellgeneration des Juke kommt jetzt mit mehr Platz und Komfort für den Fahrer und die Passagiere, neuen Konnektivitätsfeatures und erstmals auch mit ProPilot - in vielerlei Hinsicht also reifer und reicher. Seinen polarisierenden Charakter mit ausdruckstarkem Design hat er nicht verloren.
Neue Motoren und mehr Assistenz im Nissan X-Trail (Nissan)
Beitrag von auto top news am Donnerstag, 8. August 2019
Nissan bietet für den X-Trail zwei neue Motoren an. Als Einstieg dient fortan ein 1,7-Liter-Diesel. Er leistet 150 PS und liefert 340 Newtonmeter bei 1750 Umdrehungen in der Minute. Der Selbstzünder ist wahlweise mit Sechs-Gang-Schaltgetriebe oder stufenloser Automatik, Front- oder Allradantrieb erhältlich. Die Anhängelast steigt auf bis zu 2000 Kilogramm. Die Normverbräuche bewegen sich je nach Antriebskombination zwischen 5,2 und 6,4 Liter je 100 Kilometer.
Nissan Leaf kommt mit einer Extraportion Power (Nissan)
Beitrag von auto top news am Donnerstag, 20. Juni 2019
Mit dem neuen Modelljahrgang bietet Nissan sein Elektroauto Leaf auch als e+ an. Er besitzt eine leistungsstärkere 62-kWh-Batterie, die bis 385 Kilometer Reichweite ermöglichen soll. Das sind 40 Prozent mehr als die weiterhin erhältliche 40-kWh-Version. Die Leistung des Motors steigt um 67 PS (49 kW) auf 217 PS (160). Der e+ kostet mit 44 700 Euro knapp 8000 Euro mehr. Alle Versionen des Leaf sind nun serienmäßig mit dem neuen Nissan-Connect-Infotainmentsystem und Smartphone-Einbindung ausgestattet.
Nissan GT-R Nismo: ein Hauch GT3 für das Topmodell (Nissan)
Beitrag von auto top news am Freitag, 19. April 2019
Premiere für den Nissan GT-R Nismo des Modelljahrs 2020: Auf der New York International Auto Show (19. bis 28. April 2019) enthüllt Nissan den in Gewicht, Aerodynamik und Performance weiter verbesserten Sportler ? gemeinsam mit der Nissan GT-R 50th Anniversary Edition, mit der der japanische Automobilhersteller seine langjährige Tradition im Bau von Supersportwagen feiert.
suhi selber machen auf www.sushirezept.ch

März
3月(Sangatsu)
弥生(Yayoi)


Nationalfeiertage in Japan

20.03.13
Frühlingsanfang


© 2019/10/17 Japanport.eu - All rights reserved