Sitemap

Yokohama

Yokohama Rubber Co. wurde 1917 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Tokio, Japan. Zusammen mit ihren Tochtergesellschaften produziert und vertreibt die Firma weltweit Reifen unter dem Markennamen ADVAN. Sie produzieren in Japan, Nordamerika, Asien, Europa, Lateinamerika und Ozeanien.

Ihre Produkte sind Reifen für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge, Lastkraftwagen und Busse, für die Bau- und Bergbauindustrie, Ausrüstung und für die industrielle Fahrzeuge, Flugzeuge und andere Anwendungen, sowie Aluminium-Leichtmetallfelgen und andere Peripherie-Produkte.

Das Unternehmen produziert auch Förderbänder und Gummi-Formteile wie Gummi-Platten, d Gummi-Auskleidungen und verschiedene Schläuche aus Gummi. Zum Angebot gehören weiter Luftfedern, Antriebsriemen, Autobahngelenke, anti-seismische laminiert Gummiplatten für Gebäude, wasserabweisenden Materialien und wasserdichte Materialien. Wie auch Klebstoffe, Dichtstoffe, Treibstofftanks für Flugzeuge und Dichtungen, akustischer Materialien, Badezimmer, Trinkwasser-Tanks, Dichtmassen. Zudem stellen sie Materialien zur Messung und Nachweis von Geräuschen und Schwingungen her.

Neuer YOKOHAMA ADVAN Sport V105 (Yokohama)
Beitrag von auto top news am Mittwoch, 6. Februar 2013
Bereits seit neun Jahren feiern die Hochleistungsreifen der Serie ADVAN Sport bei YOKOHAMA Erfolge. Maßgeschneidert für PS-starke Fahrzeuge sind sie bei sportlichen Autofahrern nicht nur bei der Nachrüstung beliebt, sondern kommen auch bei vielen europäischen Premium-Autoherstellern in der Erstausrüstung zum Einsatz - zum Beispiel bei Mercedes, Audi, Porsche und Bentley. Im Frühjahr 2013 kommt mit dem ADVAN Sport V105 die nächste Reifengeneration auf den Markt. Sie ist eine konsequente Weiterentwicklung des bisherigen Typs V103 und weiß mit einer Vielzahl neuer Technologien zu überzeugen. Diese machen den neuen Pneu noch sportlicher und sicherer, garantieren aber auch ein Höchstmaß an Komfort und Wirtschaftlichkeit. Zum Marktstart sind zunächst 24 Größen von 205/50R17 bis hin zu 295/30R19 im Angebot, die Dimensionspalette wird jedoch Schritt für Schritt ausgebaut werden.
Yokohama auf dem Weg zum 100-Prozent-Recycling (Yokohama)
Beitrag von auto top news am Dienstag, 2. November 2010
Auch Reifenhersteller Yokohama hat sich Umweltschutz auf seine Fahne geschrieben, und das nicht nur in den Werken, in denen Reifen produziert werden. Erstmals erreichen nun zwei Fabriken des Herstellers außerhalb Japans die ?complete-zero-emissions?-Standards. Es handelt sich zum einen um die YOKOHAMA HAMATITE (Hangzhou) Co., Ltd., ein Produktions- und Vertriebsunternehmen für Windschutzscheibendichtstoffe, und zum anderen um YOKOHAMA Hoses & Coupling (Hangzhou) Co., Ltd., Hersteller von Hydraulikschläuchen für Baumaschinen. Beide Firmen haben ihren Sitz in China.
Sommer, Sonne, Winterreifen (Yokohama)
Beitrag von auto top news am Donnerstag, 12. August 2010
Zurzeit findet sich Eis höchstens im Cocktailglas oder der Kühltruhe beim Italiener. Wolfgang Schiwietz, Technikexperte von YOKOHAMA, rät dennoch, bereits jetzt einige Gedanken an die Winterreifen zu verschwenden. Und dies nicht nur, weil im Oktober bereits wieder die Wechselsaison beginnt. "Wer noch keine entsprechenden Pneus hat, sollte vor der 'Hochsaison' bestellen, um logistisch bedingte Engpässe im Handel zu vermeiden." Doch auch, wenn die Reifen vom Vorjahr bereits im Keller oder der Garage liegen, besteht Handlungsbedarf.
YOKOHAMA-Reifen für den neuen Porsche Cayenne (Yokohama)
Beitrag von auto top news am Dienstag, 10. August 2010
Das neue Modell des Porsche Cayenne wird mit dem von YOKOHAMA und Porsche entwickelten Premium-Reifen ADVAN Sport in den Größen 275/45R20 110Y XL (extra load) und 295/35R21 107Y XL (extra load) ausgeliefert.
In 24 Stunden Nürburgring rund 15.000 Reifen gewechselt (Yokohama)
Beitrag von auto top news am Freitag, 21. Mai 2010
Jeder fünfte der 197 Starter beim gerade gelaufenen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring fuhr auf Yokohama-Reifen. Bei 39 Startern waren damit genau 156 Räder zu betreuen. Und das erwies sich für das 15-köpfige Reifenteam von Yokohama als wahre Knochenarbeit. Denn für die 39 Fahrerteams waren in den 24 Stunden rund 3.000 Reifenwechsel erforderlich ? das waren 200 pro Mann des Reifenteams oder gut acht Reifenwechsel pro Stunde. Längere Zeit zum Ausruhen war da beim besten Willen nicht drin.
suhi selber machen auf www.sushirezept.ch

März
3月(Sangatsu)
弥生(Yayoi)


Nationalfeiertage in Japan

20.03.13
Frühlingsanfang


© 2017/8/22 Japanport.eu - All rights reserved