Sitemap

Zen Buddhismus

buddhismus_zen

In der Kamakura-Zeit(1185-1333) wurde Zen(禅) von den in China ausgebildeten japanischen Mönchen in Japan vorgestellt.

 Die Rinzai-Schule(臨済宗), Soto(曹洞宗) und Obaku(黄檗宗) gehören zum Zen-Buddhismus.

Der Zen-Buddhismus(禅宗) legt auf die Praxis des Zazen( Meditation in Zen-Buddhismus, Sitzmeditation: 座禅) Gewicht. Zazen hat drei wichtige Elemente – die Regelung der Körperhaltung, die Regelung des Atems und die Regelung des Geistes.

Heute ist Zazen in Japan nicht nur in religiöser Absicht, sondern, um sich kurz vom hektischen Alltagsleben zu distanzieren und zu beruhigen, immer mehr gefragt.
Seit ein paar Jahren besuchen in grossen Städten wie Tokio immer mehr Leute wöchentlich nach der Arbeit einen Buddhismus-Tempel um Zazen zu praktizieren.

suhi selber machen auf www.sushirezept.ch

März
3月(Sangatsu)
弥生(Yayoi)


Nationalfeiertage in Japan

20.03.13
Frühlingsanfang


© 2017/10/22 Japanport.eu - All rights reserved